0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Grenadierzug „Die Braven“ triumphiert beim Kegelturnier

Am traditionellen Kegelturnier der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen haben bei seiner 39. Auflage rund 110 Schützen teilgenommen. Besonders erfreulich für die Veranstalter des Grenadierzugs „Casino“ war, dass dieses Mal auch einige Jungschützen teilgenommen hatten.

Am Ende stand aber ein totaler Triumph des Grenadierzugs „Die Braven“ auf dem Tableau. Die Einzelwertung gewann Hubert Kallen mit 77 Kegeln vor seinen Zugkameraden Werner Jedrowiak (75), dem Vorjahressieger, und Thomas Weisers (73). Ehemalige Schützenkönige können also ebenfalls gut kegeln, wie sich zeigte: Hubert Kallen übte dieses würdevolle Amt im Jahr 2014/15 und Thomas Weiers in 2008/09 aus.
Mit diesem Ergebnis sicherten sich „Die Braven“ natürlich auch den Mannschaftssieg und ihren dritten Erfolg in Serie.

Auch interessant

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Copyright © 2018 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.