• Schützenfest
  • Ehrenzüge
  • 60 Jahre Jägerzug "Unter Uns"
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

60 Jahre Jägerzug "Unter Uns"

Der Jägerzug „Unter Uns“ ist in die Jahre gekommen. Nach dem Generationswechsel 1975 auf Initiative von Hans-Peter Hamacher begonnen, führt Matthias Höntges seit fast 30 Jahren den Jägerzug „Unter Uns“ als Hauptmann an. Im Jubiläumsjahr tritt der Jägerzug im 2. Jahr als Fahnenzug an, und übernimmt zum ersten Mal in seiner Geschichte die Rolle eines Ehrenzuges.

Die Geschichte des Jägerzuges „Unter Uns“ war durch einen beständigen Wechsel der Zugmitglieder gekennzeichnet. Der „harte Kern“ des Zuges besteht nun auch schon seit 30 Jahren und ist ein Garant dafür, dass der Jägerzug in dieser Form das Büttgener Jägercorps noch einige Jahre verstärken wird. Nach der Jungschützenkönigswürde 1976 durch Hans Peter Hamacher, ist die Übernahme des Ministeramtes in diesem Jahr durch Helmut Jeschke ein weiterer Höhepunkt in der Geschichte des Jägerzuges. Das Zugleben ist geprägt durch die jährlichen Wochenendausflüge im September, sowie das traditionelle Vogelschiessen im Mai und die damit verbundene Krönungsfeier.

Im Jubiläumsjahr nahm man zum ersten Mal als Fußgruppe am Büttgener Rosenmontagszug teil, ein weiteres Indiz dafür, dass der Tatendrang des Jägerzuges „Unter Uns“ noch lange nicht erschöpft ist.

Auch interessant

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Copyright © 2017 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.