• Schützenfest
  • Ehrenzüge
  • Grenadierzug „Die KönigsBraven“
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Grenadierzug „Die KönigsBraven“

Alles begann 1999: Das Büttger Schützenkönigspaar 1998 /1999,  Herbert und Edeltrud Hargarten überredeten einige Kegelbrüder zur Gründung eines Ehrenzugs. Als Ehrenzug für den „König der Braven“ war der Zugname schnell gefunden: Die KönigsBraven. Heute umfasst der Grenadierzug zwölf aktive Mitglieder, von denen acht seit dem Gründungsjahr aktiv dabei sind. An der Spitze des Zuges stehen seit 1999 Werner Vogt als Hauptmann, Rüdiger Küchler als Leutnant und Rainer Erlenhofer als Spieß.

Nach einem wunderbaren ersten Schützenfest als aktive Schützen stand fest: Wir machen weiter! Somit hatten die KönigsBraven 2007 wiederum die Ehre des Ehrenzugs, diesmal für S.M. Siegfried I. Hämel und Königin Paula.  Auch im Schützenjahr 2014 / 2015 sind die KönigsBraven als Ehrenzug gefordert, diesmal für S.M. Hubert Kallen und seine Minister Ralf Hafertepe und Werner Vogt, den Hauptmann der KönigsBraven.

Neben dem Schützenfest ist das jährliche Zugschießen an Himmelfahrt ein Highlight im Zugleben – wie immer als Familienfest gestaltet. Darüber hinaus trifft sich der Zug monatlich zum Stammtisch.

Auch interessant

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Copyright © 2017 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.