• Schützenfest
  • Jubiläen

80 Jahre Jägerzug "Grün-Weiss"

Wenn Karl Nischan der Gründer des Jäger zuges Grün-Weiss mit seinen 18 aktiven Schützenkameraden geahnt hätte, dass nach der ersten Versammlung (Gründung im Januar 1930 in der Büttger Bahnhofsgaststätte, beim Ürige Bresser Franz), sein Zug heute noch über die Driescherstrasse,...

40 Jahre Jägerzug "Wilddieb"

Unter Mithilfe des damaligen Büttgener Kaplans Kolmschot gründete sich 1970 in den Räumen der KJG-Büttgen der Jägerzug „Wilddieb“. Wachlokal des neuen Jägerzuges war damals bei „Traudchen“ und bis zum Ende dieses Traditionslokals wurden dort alle Zugangelegenheiten zünftig gefeiert.

10 Jahre Jägerzug "Lott Jonn"

Gegründet wurde „Lott Jonn“ aus 2 Freundeskreisen, die, jeder für sich genommen, zu wenig aktive Schützen gehabt hätten, um am Büttgener Schützenfest teilnehmen zu können. So rauften sich 9 junge Männer 2000 zusammen um und gründeten einen Jägerzug. Jägerzug "Lott Jon" Gegründet wurde „Lott Jonn“ aus 2 Freundeskreisen, die, jeder für sich genommen, zu wenig aktive Schützen gehabt hätten, um am Büttgener Schützenfest teilnehmen zu können. So rauften sich 9 junge Männer 2000 zusammen um und gründeten einen...

60 Jahre Jägerzug "Heimattreue"

Zur Abwechslung fand die Gründung des Jägerzuges „Heimattreue“ 1949 nicht in einer Gaststätte, sondern wohl einmaligerweise in der Friseurstube Ellinghaus in Büttgen statt. Die Gründungsmitglieder um Toni Küsters und Heinrich Schnitzler waren ausnahmslos aktive oder passive Mitglieder...

50 Jahre Jägerzug "Jägermeister"

Mit dem Jägerzug "Jägermeister" begeht ein Schützenzug in diesem Jahr ein Jubiläum der ganz besonderen Art. Denn diese "Büttger Jungens" feiern gleichzeitig auch ihre weit über 50 Jahre andauernde, bereits in der Volksschule begonnene Freundschaft! Im Jahre 1959 nach dem Motto "Merr wolle...

Copyright © 2017 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.