5.0/5 rating 1 vote

Cornelius Schneider: Folgt der Familien Tradition

Der 14 jährige Cornelius Schneider ist der aktuelle Schülerprinz der
St. Sebastianus Schützenbruderschaft Büttgen. Cornelius besucht die 8. Klasse der Hauptschule in Büttgen. Zu seinen Hobbies zählt er neben Fahrrad fahren und seine Borussia aus Mönchengladbach zu unterstützen vor allem das Reiten.
Seit nunmehr 5 Jahren reitet Cornelius bei Familie Adams auf dem Adamshof in Büttgen. Das reiten macht ihm so viel Spaß das er sich sogar vorstellen könnte später einmal das Schützenfest von einem Sattel aus zu begleiten. Doch solange bleibt er den Scheibenschützen treu, denn auf Grund hervorragender Jugendarbeit ist er dort schon seit Jahren aktiv.

Angefangen hat er, wie so viele von uns, bei den Edelknaben. Dort trug er einige Jahre sogar eine große Fahne. Von dort aus wechselte er zu den Tellschützen. Die Tellschützen, bekannt durch ihre Armbrust, waren seinerzeit eine Jugendorganisation innerhalb der Scheibenschützen die es heute aber nicht mehr gibt denn aus ihnen wurden dann die Jung – Scheibenschützen gegründet. Seit 2015 siedelten die ehemaligen Jung Scheibenschützen dann in die Gesellschaft der Scheibenschützen um. Aus den Reihen der Scheibenschützen stammt auch sein Stiefvater Ralf Mumbauer. Ralf unterstützte im Jahre 2010 Schützenkönig Markus Müller als Minister im Hofstaat. Aber auch Cornelius großer Bruder Jonathan Schneider unterstützte Schülerprinz Patrick Pagel 2012 als Minister.
Im Familien Internen Wettstreit hat Cornelius nun als Prinz gegenüber seinem Stiefvater und Bruder die Nase vorn, können diese ja „nur“ ein Ministeramt vorweisen. Diesen Traum hat er sich im zweiten Anlauf mit dem 57. Schuss selbst erfüllt, da es ihm auch nie gegönnt war Edelknabenkönig von Büttgen zu werden.

Zu seinen Ministern ernannte er seine Freunde Nicolas Hinz und Jonas Linden.
Nicolas Hinz ist uns allen bekannt als Schülerprinz aus dem letzten Jahr. Verbunden durch die Gesellschaft der Scheibenschützen war es für ihn selbstverständlich seinen Freund Cornelius zu unterstützen und ihm mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Der 15jährige Nicolas spielt in seiner Freizeit gerne Basketball bei den „Shots „ Kaarst.

Bekannt ist uns auch der 2. Minister Jonas Linden. Bereits vor 2 Jahren war er Hofdamenführer bei Rebecca Kraft unter dem Schützenkönig Sebastian Obhues. Beide Minister besuchen das Georg – Büchner – Gymnasium in Kaarst und arbeiten gerade an ihrem Abitur. Der 17 jährige Jonas ist vor allem durch seinen Nachnamen kein unbeschriebenes Blatt in Büttgen, denn Opa Rainer Linden arbeitet schon seit vielen Jahren für die hiesige Bruderschaft aber auch überregional beim Bezirksverband Neuss der historischen Deutschen Schützenbruderschaften erfolgreich mit. Opa Rainer ist vielen von uns auch noch als Edelknabenführer in den 1990er Jahren bekannt. Jonas spielt leidenschaftlich gerne Handball, aktuell spielt er bei den Adlern Königshof in Krefeld.

Zusammen bilden die Drei Freunde eine Einheit die sich auf das kommende Schützenfest freut. Unterstützt werden sie dabei durch die große Familie der Scheibenschützen.

Auch interessant

Kommentare (1)

  • Palmen Karl-Heinz

    Palmen Karl-Heinz

    06 Juni 2016 um 13:33 | #

    Viel Spass übers Schützenfest !!

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Copyright © 2017 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.