3.0/5 rating 1 vote

Sein Herz schlägt in Büttgen

Unser diesjähriger Schülerprinz heißt Nicolas Hinz. Nicolas ist zwar erst 14 Jahre alt hat aber schon viel von Deutschland zu sehen bekommen. Geboren wurde er in Düsseldorf. Von der schönen Stadt am Rhein zog es seine Eltern dann anschließend nach Holzheim wo sie Zwei Jahre verbrachten. Von Holzheim aus entschieden sie sich in unser schönes Dorf Büttgen zu ziehen. Mit 4 Jahren wollte Nicolas dann unbedingt Edelknabe werde, so wie alle seine Freunde im Kindergarten. 

Doch aus beruflichen Gründen musste die Familie nach 2 Jahren in die Nähe von München umsiedeln. Dort lebten sie 4 Jahre, ehe sie wieder nach Büttgen zurückkamen. Einmal Büttger immer Büttger, so versicherte mir Nicolas. Und so war es für ihn auch selbstverständlich weiter an unserem Schützenfest teilzunehmen. Da er mittlerweile zu groß für die Edelknaben war entschloss er sich mit Freunden die Jungscheibenschützen zu gründen. In diesem Jahr, zum 65jährigen Jubiläum der Gesellschaft der Scheibenschützen, wurden die Jungens erfolgreich in den Verein integriert und sind somit vollständige Scheibenschützen. Das Nicolas bei den Scheibenschützen gelandet ist  war wohl kein Zufall zählt er den Schießsport doch zu seinen Hobbies. Viel Zeit bleibt ihm da aber leider nicht denn neben dem Schießen spielt er auch noch Basketball bei den „Shots Kaarst“ und spielt Tennis, hier in Büttgen, beim Tennisclub „Grün-Weiß“. Zurzeit besucht Nicolas die 8. Klasse des Georg Büchner Gymnasiums in Büttgen-Vorst.  Auf seine Lieblingsfächer angesprochen antwortet er pfeilschnell Deutsch und Politik. Auch das hört man nicht sehr oft, aber sehr gerne.

Im letzten Jahr wollte Nicolas auch schon Schülerprinz der Bruderschaft werden musste aber gegen Andreas Esser den Kürzeren ziehen. In diesem Jahr hat er seine Schießergebnisse verbessert  und konnte sich somit gegen 12 Mitbewerber durchsetzen. Nicolas freut sich nun zusammen mit seinen beiden Freunden und Ministern Justin Demuth und Kevin Kluth das diesjährige Jubiläumsschützenfest zu feiern und die Bruderschaft als Schülerprinz 2015 zu repräsentieren.

Dass Nicolas treffsicher auch seine Minister gewählt hat erkennt man an den Nachnamen der Minister. Justins Vater,  Christoph Demuth,  ist seit nun mehr 7 Jahren Jägermajor im Büttger Regiment. Vorher hatte er auch andere Aufgaben innerhalb der Regimentsführung inne aber zu seinem Höhepunkt zählte sicherlich mit seiner Frau Claudia sein Königsjahr 2004. Da Justin aus einer Schützenfest begeisterten Familie kommt lag es für ihn natürlich auch nicht fern das es ihn bereits mit 6 Jahren zu den Edelknaben zog. Im Königsjahr von Markus Müller, 2010, gründete er dann gemeinsam mit seinen Freunden die Jung Scheibenschützen. Auch Justin geht regelmäßig zum Schießsport innerhalb der Scheibenschützen, doch leider half ihm das noch nicht beim Schülerprinzenschießen, denn diesen Vogel holte er bis dato noch nicht von der Stange. Justin besucht die 9. Klasse der Hauptschule in Büttgen.

Nicolas anderer Minister heißt Kevin Kluth. Kevin ist kein aktiver Scheibenschütze. Er marschiert seit seiner Edelknabenlaufzeit in den Reihen des Grenadierfahnenzug „Dat passt“ mit. Allerdings ist auch das nicht verwunderlich, denn bei „Dat passt“ ist sein Opa, Hans Kluth, schon seit langer Zeit Hauptmann. Das er auf jeden Fall ins Grenadiercorps wechseln würde war  schnell klar, denn dort ist auch sein Vater Uwe Kluth beheimatet, nämlich beim Grenadierzug  „Rheintreue“.

Der 15 Jahre alte Kevin besucht die 8. Klasse der Elisabeth Selbert Realschule in Büttgen. Nachdem beide Minister in verschiedenen Schulen unterrichtet werden und in Zwei verschiedenen Schützenzügen aktiv sind  fragt man sich schnell wo denn bei den beiden der gemeinsame Nenner ist. Die Antwort ist einfach, sie alle teilt eine große Leidenschaft: Die Jugendfeuerwehr – Löschzug Büttgen. Innerhalb der Jugendfeuerwehr haben sie sich dann auch kennen und schätzen gelernt. Aus dieser Gemeinschaft heraus sind Freundschaften für das Leben entstanden.       

Auch interessant

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Copyright © 2017 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.