5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Aus der Jahreshauptversammlung 2017

Das Patronatsfest 2017 mit Jahreshauptversammlung stand im Zeichen wichtiger Personalentscheidungen. Nach mehr als 20 Jahren als Erster Brudermeister und insgesamt 32 Jahren Vorstandsarbeit hatte Ludger Heintz angekündigt, nicht ein weiteres Mal für eine Wahl zur Verfügung zu stehen.

Stehende Ovationen zum Dank und die Ernennung zum Ehrenbrudermeister sorgten für emotionale Momente bei ihm. Aus beruflichen Gründen zieht sich Ludger Heintz zurück; er könne das Amt des Ersten Brudermeisters nicht mehr nach seinen eigenen Vorstellungen ausfüllen, sagte er zum Abschied.

Die Versammlung wählte anschließend ohne Gegenstimme den langjährigen Schatzmeister des Festausschusses, Franz-Josef Bienefeld, zum neuen Ersten Brudermeister. Darüber hinaus konnte nach einjähriger Vakanz die Position des Präsidenten des Festausschusses wieder ordentlich besetzt werden: Raymund Braun, aktuell auch Minister von Schützenkönig Rudi Berle, ist einstimmig gewählt worden und macht damit den Gesamtvorstand der Bruderschaft wieder komplett.

Den Patronatstag gestalteten gewohnt auch zahlreiche Ehrungen mit. Für beeindruckende 70 Jahre Mitgliedschaft in der Bruderschaft wurden Peter Klitzen und Hans Schmitz sowie in Abwesenheit Karl Kremer geehrt. Seit 60 Jahren Schütze in Büttgen ist Edi Klüber, für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Franz-Josef Bienefeld, Hans-Jürgen Esser, Jürgen Even, Horst-Peter Gau, Johannes Höveler, Rolf Kreuter, Heinz Müller, Heinz-Walter Münten und Karl-Heinz Palmen mit Urkunden bedacht.

Weitere Auszeichnungen erhielten Herbert Hargarten (Ehrenkreuz des Sports in Bronze) und Bernhard Holtmann (Dr.-Peter-Louis-Medaille), außerdem wurde Hermann-Josef Cremer, ab 1970 36 Jahre lang für die Finanzen der Bruderschaft zuständig und danach weitere zehn Jahre für die Pampusschule, zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Sammlung des Schützenkönigs Rudi Berle brachte zu Gunsten der „Freien Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige Kaarst“ rund 1200 Euro zusammen, und sein Vorgänger Josef Hoster spendete 400 Euro aus einem Verkaufserlös an die Edelknaben.

Hier noch einige Impressionen aus der Versammlung:

Auch interessant

Autor

Stefan Reinelt

Reinelt, Stefan

Pressewart (V. i. S. d. P.)

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok