• Bruderschaft zeichnet die Mühlenfreunde aus
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Bruderschaft zeichnet die Mühlenfreunde aus

Jan-van-Werth-Ehrenplakette für den Förderverein

Die Brauns-Mühle ist nicht nur eine Wegmarke am Ortseingang zu Büttgen, sondern ein Wahrzeichen für die ganze Stadt Kaarst. Im Jahr 2000 haben sich engagierte Bürger zusammengefunden, um das heute 263 Jahre alte Bauwerk vor dem Verfall zu retten und zu restaurieren. Wer das Erscheinungsbild der Mühle vor rund 20 Jahren noch in Erinnerung hat, weiß, welche Leistung die Fördergemeinschaft Brauns-Mühle hier vollbracht hat.

Inzwischen ist die Mühle wieder voll funktionsfähig, sieht aus wie neu und ist mit seinem Mühlencafé an Sonntagen ein beliebtes Ausflugsziel. All dies sind gute Argumente gewesen, um die Fördergemeinschaft in diesem Jahr mit der Jan-van-Werth- Ehrenplakette für ihre für ihre besondere Verdienste für die Heimatgemeinde auszuzeichnen.

Die Ehrung nahm im Anschluss an das traditionelle Jan-van-Werth-Gedenken mit Messe und Kranzniederlegung der Vorsitzende Ansgar Leitzke sowie die Vorstände Franz Quildies und Dieter Bautze entgegen. Zum Gedenken und zum Empfang konnten wir neben dem Kölner Reitercorps „Jan von Werth“ auch wieder Nachfahren aus dem Werth’- schen Geschlecht begrüßen, und dies obwohl es am selben Tag in der Familie eine Hochzeitsfeier gab.

Bei einer von Präses Ulrich Eßer spontan angeregten Sammlung für das Kinderheim in Büttgen kam eine Spendensumme von 561 Euro zusammen.

Auch interessant

Autor

Stefan Reinelt

Reinelt, Stefan

Pressewart (V. i. S. d. P.)

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok