St. Sebastianus Schützenbruderschaft         
Büttgen e.V.         

gegr. 1415         

Biwak und Ehrenabend der Büttger Schützen

| Stefan Reinelt | News

Endlich können sich die Büttger Schützen wieder treffen und sich auch auf ihr Schützenfest freuen. Und der Kalender sorgt in diesem Jahr dafür, dass sie sogar zweimal in ganz kurzer Zeit zusammenkommen werden:  Am kommenden Donnerstag, 16. Juni, findet nach der Fronleichnamsprozession ab dem späten Vormittag der Schützen- und Familien-Biwak auf dem Hof der Pampusschule statt. Dort gibt es Gegrilltes, Getränke und auch die ein oder andere Kinderbelustigung. Zudem werden wieder einige Schützenbrüder während der Prozession die Tradition des Glockenbeierns im Kirchturm pflegen werden.

Nur zwei Tage später am Samstag, 18. Juni, hält die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen dann ab 18.45 Uhr ihren Königs- und Oberstehrenabend im Festzelt auf der Birkhofstraße ab. Dort finden verschiedene Jubilarehrungen und Ordensverleihungen statt, zudem werden zwei neue Schützenzüge aufgenommen. Gegen 21.15 Uhr stellt sich dann das Regiment für den Fackelzug in Richtung Rathausplatz auf zu den dortigen Ehrungen von Oberst Reinhard Block und Schützenkönig Helmut II. Reicharz. Nach einem kleinen Umzug durch Büttgen sind dann alle Bürger zum gemeinsamen Ausklang bei Tanzmusik ins Festzelt eingeladen.


Copyright © 2020 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.