St. Sebastianus Schützenbruderschaft         
Büttgen e.V.         

gegr. 1415         

Fahrradwallfahrt der Büttger Schützen ebenfalls abgesagt

| Stefan Reinelt | News

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen sagt ihre traditionelle Fahrradwallfahrt zu Ehren von Maximilien Kolbe für dieses Jahr ebenfalls endgültig ab. Eine Radtour in der Gruppe wäre zum geplanten Termin am 15. August unter den aktuellen Corona-Bedingungen zwar möglich gewesen, doch Kernstück der Wallfahrt ist stets der Besuch einer Kirche oder Kapelle mit gemeinsamem Gottesdienst. Das auserkorene Ziel hätte jedoch nicht genügend Platz geboten, um die vorgeschriebenen Abstandsregeln einzuhalten. Welchen Ort sich der Grenadierzug „Zugvögel“ als Organisator der Fahrradwallfahrt ausgesucht hatte, wäre erst kurz vor dem Termin bekannt gegeben worden. So bleibt dieser vorerst ein Geheimnis bis zum nächsten Jahr, wenn die Tour dorthin am 21. August 2021 nachgeholt werden soll.


Copyright © 2020 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.