• Schützenfest
  • Der König
  • Ministerpaar Kai und Martina Feldmann
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Ministerpaar Kai und Martina Feldmann

Kai Feldmann – ein Nordlicht am Niederrhein. Kai wurde 1969 in der ostholsteinischen Stadt Eutin an der Ostsee geboren. Seine Kindheit und die Jugendzeit verbrachte er zwischen Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein. Das Wasser hatte dennoch keine so große Anziehungskraft und so begann er nach der Schule eine Ausbildung als Elektroniker. Heute arbeitet er in der IT-Abteilung eines internationalen Großhandels für Spezialchemie.

Im Jahr 2008 erfolgte der Umzug nach Büttgen, wo er erstmalig mit dem Schützenbrauchtum in Berührung kam. Schon im selben Jahr teilte er das Schicksal vieler Neubüttscher und wurde aufgrund eines "Bierdeckelversprechens" Mitglied im Jägerfahnenzug "Unter-Uns". Die Identifikation mit dem Schützenwesen hielt an und steigerte sich im Jahr 2012. In diesem Jahr führte seine Begeisterung für das Reiten auf direktem Weg in die Regimentsführung, wo er sich zunächst als Adjutant des leider viel zu früh verstorbenen Grenadiermajors Günter Esser seine ersten Sporen verdiente. Schon ein Jahr später wechselte er in die Funktion des Adjutanten des Jägermajors Christoph Demuth, die er auch heute noch mit großer Freude inne hat. Ministerin Martina stammt aus einer Holzheimer Schützenfamilie und lernte Kai 2012 kennen. Seit letztem Jahr sind die beiden verheiratet und wohnen in Holzheim. Dennoch gilt die Schützenfestliebe der Familie dem Ort Büttgen. Martinas Sohn Leonhard ist ebenfalls schützenbegeistert und dies auch der Grund, dass er 2017 in den Jägerfahnenzug "Unter Uns " eintrat.

Martina arbeitet bei der SSC Group, die unter anderem die „Parklife Konzerte“und das „New Fall Festival“ in Düsseldorf organisieren. Die große Leidenschaft der Familie ist das Offroadfahren mit ihrem Jeep. Ob Alpenüberquerung oder durch die „Dutch Everglades“ (ein kleiner, sehr schlammiger Offroadpark mit vielen kleinen und großen Löchern), kein Weg abseits der Straßen ist vor ihnen sicher. Immer wieder taucht die Frage auf: „Ist Kai ein Bruder des Schützenkönigs?“ Nein lautet die eindeutige Antwort. Dennoch führte und führt die frappierende Ähnlichkeit immer wieder zu Irritationen und lustigen Situationen.
Gemeinsam ist ihnen jedoch die Freude auf ein fröhliches Schützenfest mit schönen Begegnungen und guter Stimmung.

Auch interessant

Copyright © 2018 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.