• Schützenfest
  • Ehrenzüge
  • Die Ehrenzüge "Unter Uns" und "Dat send se"
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Die Ehrenzüge "Unter Uns" und "Dat send se"

Ein Hubertusmajor, ein Jägeradjutant und ein Jäger. Bei dieser Konstellation in diesem Jahr liegt es auf der Hand, dass dem König und seinen Ministern Unterstüzung aus dem Hubertuscorps, der Regimentsführung und dem Jägercorps zuteil wird.
Als Ehrenzüge stehen daher 2018 der Jägerfahnenzug "Unter Uns" sowie der Jägerzug "Dat send se" dem Königshaus zur Seite.

1950 gegründet, erfuhr der damalige Jägerzug "Unter Uns" im Jahr 1975 einen Generationswechsel und in 2009 wurde daraus ein Jägerfahnenzug. Beide Minister gehören dieser Gemeinschaft an und so war auch keine große Überzeugungsarbeit zu leisten, den König zu unterstützen.

Der ebenfalls traditionsreiche Jägerzug "Dat send se" besteht schon seit dem Jahr 1954 und wurde ebenfalls durch einen Generationswechsel 2009 neu belebt. Zehn junge Männer, größtenteils Fußballer des VfR Büttgen, entschieden sich, den Jägerzug zu erhalten. Zunächst als Hilfestellung bei der Neugründung gedacht, entstand hier eine echte Freundschaft mit dem Fahnenzug "Unter Uns", die nicht nur an den Schützenfesttagen, sondern auch im Karneval oder bei privaten Anlässen im gesamten Jahr gepflegt wird.

Schon einmal, im Jahre 2015, haben beide Jägerzüge den Jungschützenkönig Dennis Jablonsky tatkräftig unterstützt, sodass dies als perfekte Generalprobe gewertet werden kann. Für die Zukunft hat man sich auch noch einiges vorgenommen, denn auch in diesem Jahr wird es wieder einen Bewerber auf den Jungschützenkönig aus den Reihen des Jägerzuges "Dat send se" geben.

Auch interessant

Copyright © 2018 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.