• Schützenfest
  • Jubiläen

20 Jahre Jägerzug "Jrön Wisse Boschte"

Den Jägerzug "Jrön-Wisse-Boschte" gründeten im Dezember 1996 neun junge Männer, von denen heute immer noch 5 den "harten Kern“ des Schützenzuges bilden. Damals waren fast alle Boschte aktive Fußballspieler in der A-Jugend Mannschaft des VfR Büttgen unter der Obhut des langjährigen...

20 Jahre Hubertuszug "Eschte Fründe"

Im Oktober 1996 taten sich zwei Mitglieder des Schützenzuges "Die Sechs Richtigen" , mit einem bestehenden Schulfreundeskreis zu einem neuen Zug "Eschte Frü nde" zusammen. Der Zugname wurde dabei weise gewählt, sollte er doch nicht nur die aktuelle Situation widerspiegeln, sondern auch einen...

10 Jahre Grenadierfahnenzug „Dat passt“

Am 28.10.2006 trafen sich im „Büttger Fass“ einige langjährige Büttger Schützen, um einen neuen Grenadierzug ins Leben zu rufen. Die Gründungsmitglieder waren der heutige Ehrenhauptmann Hans Kluth, der heutige Hauptmann Franz-Josef Kuhaupt, Spieß Angelo Randazzo sowie René Wanduch. Bei...

20 Jahre Hubertuszug „Die 6 Richtigen“

Am 18. März 1995 gründete sich, überwiegend aus den Reihen der Hubertusknaben, der 5. Büttger Hubertuszug „Die 6 Richtigen“.  Basierend auf den 6 Gründungsmitgliedern einigte man sich schnell auf den Zugnamen „Die 6 Richtigen“. Mit Christian Saßen 1996/97 und Tim Wittenberg 1997/98 konnte bereits ein Jahr nach der Gründung der Schülerprinz aus den eigenen Reihen gestellt werden. Zusätzlich traten einige Mitglieder durch die aktive Gestaltung der Krönungsabende der Majestäten Peter Ackers, Willy Kirchhartz, Herbert...

90 Jahre Grenadierzug „Casino“

Der Grenadierzug „Casino“ wurde im Jahre 1925 von Landwirten und Geschäftsleuten aus Büttgen gegründet. Aus politischen Gründen trat in den 30er und 40er Jahren eine längere Pause im Schützenleben ein. Es dauerte dann bis zum Fronleichnamstag 1960, ehe der Grenadierzug „Casino“...

110 Jahre "1. Fahnenkompanie-Büttgen"

1903, als Deutschland noch ein Kaiserreich unter Wilhelm II. war, wurde die ‚1. Fahnenkompanie‘ in Büttgen gegründet. Hauptaufgabe war schon damals, die Verantwortung für die 1901 angeschaffte Regimentsfahne der Schützenbruderschaft zu übernehmen und diese nicht nur an den...

75 Jahre jung - Das Edelknabenkorps

Selten trifft diese Aussage so gut zu wie bei dem Edelknabenkorps. Zwar feiert man dieses Jahr das 75-jährige Jubiläum, doch das durchschnittliche Alter eines Edelknaben liegt zwischen 5 und 13 Jahren. Schon 1938 traten zum ersten Mal die „edlen Knaben" als Ehrenkorps des Schützenkönigs auf.

30 Jahre Jägerzug "Eschte Büttscher"

Im Laufe der Jahre änderten sich natürlich Namen und Gesichter. Zu der Zuggemeinschaft hinzugestoßen sind über die Jahre unter anderem: Hans Dieter Molé (als Hönes), Michael Tegethoff, Kim Worßa, Michael Schröder, Stefan Reusrath, Thomas Braun, Michael Meschter und Thomas Giesen. Natürlich gab es in den vergangenen 30 Jahren viele Highlights. Ein besonderer Höhepunkt war sicherlich das Jahr 1988/89, als Alexander Neumann die Würde des Jungschützenkönigs erringen konnte. Zudem kamen auch diverse Jung-schützenmeister aus den Reihen des Zuges. Viele Jahre wurde das...

25 Jahre Hubertuszug "Neu Büttscher"

Der Ausklang des Schützenfestes 1987/88 wurde in der Nacht vom Schützenfestdienstag zum Mittwoch mit den Ministern, Freunden und Nachbarn in der Residenz des da-maligen Schützenkönigs Klaus Prüfer gefeiert. In dieser Nacht gründete Klaus Prüfer mit Heinz Grüll den Hubertuszug...

Copyright © 2018 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.