• Schützenfeste

30 Jahre Jägerzug "Maiglöckchen"

Mit einer Anzeige im Büttgener Wochenspiegel vom 27. Januar 1978 hat alles angefangen. Aufgrund dieser Anzeige trafen sich drei Monate später acht junge Männer in der damaligen Gaststätte "Wirkus", um den Jägerzug "Maiglöckchen" aus der Taufe zu heben.

Edelknabenkönig Niklas Braun

Seit 70 Jahren gibt es nun schon Edelknaben in Büttgen. Da ist es in diesem Jahr eine besondere Ehre, unsere jüngsten Schützen als Edelknabenkönig zu repräsentieren. Dementsprechend war die Freude des neunjährigen Niklas Braun besonders groß, als er sich im vergangenen Jahr beim...

Vom Standartenträger zum Schülerprinzen

Im letzten Jahr diente er unserer Majestät Siegfried Hämel noch als Standartenträger. Doch bereits am Schützenfestdienstag legte er den Grundstein, um beim Schützenfest 2008 selbst einer der Repräsentanten unserer Bruderschaft zu sein. Und so „regiert“ Marvin I. (Küsters) mit seinen...

Ein König im Unruhestand

Ein lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung, als der Büttger Königsvogel im Juni des vergangenen Jahres zu Boden fiel und Georg Schlegel zum Schützenkönig 2007/08 machte. Damit war es S.M. Georg II. tatsächlich gelungen, die Königswürde im Jahr des Abschieds vom Berufsleben zu erringen und...

Wenn nicht jetzt...

… wann dann? Das ungefähr muss sich unser Jungschützenkönig Sebastian II. Johnen wohl gedacht haben, als er kurz vor Ende seiner Jungschützenlaufbahn doch noch unter die Stange trat, um die Jungkönigswürde unserer Bruderschaft zu erlangen. Umso entschlossener machte er dem Vogel dafür...

Ministerpaar Rolf und Brigitte Tebarts

Das zweite Ministerpaar, Rolf und Brigitte Tebarts, ist dem Büttger Schützenfest bereits seit dem Jahr 1981 verbunden. Nachdem das Paar über viele Jahre in Kleinenbroich gewohnt hatte, zog es die beiden im August 2006 endgültig nach Büttgen.  

Ministerpaar Heinz-Peter Zimmermann und Marion Kraft

Minister Heinz-Peter Zimmermann, Regierungsbeamter im Arbeits- und Sozialministerium NRW, ist seit 1990 dem Schützenwesen sehr verbunden. Er wurde 1990 Mitglied der St. Aldegundis- Schützenbruderschaft Driesch und übernahm dort bereits im Folgejahr eine Tätigkeit im Vorstand.    

70 Jahre Edelknaben Corps

Ewig jung und doch schon so alt Als vor mehr als 70 Jahren das Edelknabenkorps gegründet wurde, konnte noch niemand ahnen, dass sich die Edelknaben über die Jahrzehnte hinweg zu einer häufig und gern genutzten Eintrittskarte für den Büttger Schützennachwuchs entwickeln würden.

Copyright © 2019 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok