St. Sebastianus Schützenbruderschaft         
Büttgen e.V.         

gegr. 1415         

Schützen- und Gildebaum ist wieder geschmückt

| Stefan Reinelt | News

Der Schützen- und Gildebaum am Robert-Grootens-Platz ist wieder geschmückt. Eine Tradition, die die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig, bevor der Mai begann, gepflegt hat. Mit tatkräftiger Unterstützung von Michael Schroter, Johannes Trippel, Daniel Heizmann und Thomas Thissen von der Freiwilligen Feuerwehr wurden zwei Kränze und die Schilder angebracht. Dafür ging es mit dem Leiterwagen der Feuerwehr in luftige Höhe, wo ihnen an diesem Vormittag bei strahlend blauem Himmel auch ein prächtiger Ausblick über Büttgen und weit darüber hinaus geboten wurde.

Der Schützen- und Gildebaum zeigt unter anderem die Zunftzeichen ehemaliger Handwerksbetriebe aus dem Dorf, das Sebastianus-Kreuz und den heiligen Sebastianus, die Wappen aller Schützencorps und Gesellschaften sowie der Stadt Kaarst, der Gemeinde Büttgen und ihrer Partnerstädte. Auf der Spitze dreht sich eine Wetterfahne mit dem Abbild der Breuer-Mühle im Wind.


Copyright © 2020 St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Büttgen. Alle Rechte vorbehalten.